bis 2023!

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern und Gästen für die tolle Saison und freuen uns auf das nächste Jahr 2023…

Einwintern!

alles hat ein Ende!

Unsere Plätze werden am Samstag, den 05.November 2022 ab 9:00 Uhr, eingewintert:

Der Vorstand bittet Dich um deine tatkräftige Mithilfe.

Anmeldung bei Norbert Scheerer: 

Handy: 0664/1280892 oder Email: meisterschaft@bactennis.at

FÜR VERPFLEGUNG IST GESORGT!

Seniors NÖ CUP powered by Sparkasse Baden

Trotz der schlechen Wetterprognose ging der seniors NÖ CUP in Baden powered by SPARKASSE BADEN Sonntag Nachmittag zu Ende. Bei den Damen gewinnt Kristina Barthofer vom TC VB Wieselburg, bei den Herren gewinnt heuer zum dritten Mal in Folge wieder ein Lokalmatador einen Herrenbewerb. Jungmitglied Markus Gaspari gewinnt sensationell mit seinem 3. Spiel an diesem Tag den seniors NÖ CUP. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmer, gratulieren recht herzlich und freuen uns auf nächstes Jahr.

HTT NÖ Cup 2022

Mittwochabend gewinnt Florian Pimishofer den 500er Bewerb des HTT NÖ Cups gegen Bernhard Scheidl mit 6:1 6:2 Schon zuvor gewann wieder ein Lokalmatador des Badener ACs den HTT NÖ Cup Challenger-Bewerb. Jochen Panzenböck gewinnt das Finale gegen Alexander Macek 6:2 6:4 und darf sich über seinen ersten HTT Titel auf der Tour freuen. Im Future gewinnt Philip Wieneritsch seinen zweiten Titel gegen Marco Pecik mit 6:1 6:4.

Wir freuen uns auf nächstes Jahr. Dank an die Turnierleitung David Klapil für die fabelhafte Organisation und allen Gewinnern herzliche Gratulation!

Seniors HTT – Sparkasse Baden Seniors-Trophy

Fr 22.7.22 – So 24.7.22:

Lange musste man auf das Comeback der SeniorsHTT warten. Am Wochenende ging das erste Turnier nach über 2 Jahren über die Bühne. Mit neuem Konzept, Mixed Einzel Bewerbe 45+ mit zwei Spielen garantiert und No-Add Games, dazu im 3. Satz Match-Tiebreak sowie Stammtisch und HTT Seniors Card. Vielversprechende Änderungen für die Zukunft.

Im Finale des Seniors-Masters an ITN 4,0 gewinnt Johann Schwar sein erstes Turnier gegen Sebastian Volbert nach Satzrückstand 4:6 6:4 10:7. Im Bewerb Seniors-Challenger ab ITN 6,0 triumphiert Lokalmatador Achim Hartmann über Alfred Agis 6:3 6:3, ebenfalls sein erster Turniersieg auf der Tour. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und herzliche Gratulation an die Gewinner.

Wir freuen uns auf die Fortsetzung der Tour!

Brett – Karten – Würfel

Unter dem Motto: „Es muss nicht immer Tennis sein“ wollen wir nun auch regelmäßig Unterhaltung, Spiel und Spaß anbieten. Trotz Urlaubszeit gilt es wöchentlich den Dienstag-Abend dafür zu etablieren.

Jeder, selbstverständlich auch Begleitungen, sind herzlich Willkommen. Aus gegebenen Anlass wird es ein kleines Kick-Off Event am Dienstag 19.7.2022 ab 19 Uhr auf unserer Terrasse geben.
Ungezwungen, bequem und typisch:
Fingerfood 🍟, Softdrinks 🧃, Snacks 🥜, Bier 🍺 & Wein 🍷
Zum Start gibt es für euch Wein- und Kostproben, mal etwas anderes. Lasst euch überraschen.

Wir freuen uns auf jeden Mitspieler! Viel Spaß!

Generali Race to Kitzbühel

Großes Tennis in der „Schwefel-Metropole“

ein Bericht von Claus Lippert:

Bald ist es soweit: Dann wird der Sieger des Generali Race to Kitzbühel 2022 mit einem Cupra Born belohnt. Am vergangenen Woche wurden in derKurstadt Baden wieder Punkte vergeben

„Es war sehr schön, es hat mich sehr gefreut“, dieses weltberühmte Zitat stammt von Kaiser Franz Joseph, der die Kurstadt Baden zu seiner Zeit zur persönlichen Sommerresidenz erhob, und damit auch zur heutigen Stellung des Kurorts an der Thermenlinie beitrug. Ein Jahrhundert später assoiziert man mit Baden bei Wien eine lebenswerte Stadt am Rande des Wienerwaldes, mit viel Geschichte, noch mehr jährlichen Sonnenstunden und unzähligen Möglichkeiten im Freizeitbereich, das Leben zu genießen. Und einmal im Jahr ist die „Schwefel Metropole“ auch Austragungsort des Generali Race to Kitzbühel, womit wir auch wieder beim anfangs gebrachten Kaiser-Zitat „Es war sehr schön, es hat mich sehr gefreut“ wären. Das traf nämlich am letzten Juni-Wochenende 2022 auf viele Spieler(innen) und die gesamte – beim Badener AC – ausgetragene Veranstaltung zu.

BAC als perfekter Gastgeber für das Generali Race to Kitzbühel

Es war nämlich wirklich sehr schön, eine gelungene Veranstaltung mit einem stets bemühten und bestens vorbereiteten Gastgeber-Verein, und mit durchwegs angenehmen und sympathischen Tennisspieler(innen), die wieder aus 44 Vereinen und 3 Bundesländern kommend, für 107 Nennungen sorgten, und dem Abschluss-Event der Niederösterreich-Wochen beim Generali Race to Kitzbühel einen würdigen Rahmen verliehen. Die schmucke Tennisanlage des BAC in der Badener Dammgasse war herausgeputzt für den vorletzten Akt des Generali Race to Kitzbühel in der heiß umkämpften Ost-Region, und heiß war auch das Stichwort für die äußeren Bedingungen, die am vergangenen Wochenende die Stars des Generali Race körperlich an ihre Grenzen brachten. Weit über 30 Grad im Schatten, wohl an die 50 Grad in der Juni-Sonne auf den fünf Match-Courts des Badener AC, die Kitzbühel-Aspiranten büßten von Freitag bis Sonntag so manche Sünde ab.

Ladies Day

Am 16.6.22 fand der erste Ladys Day, am BAC, bei tollem Tenniswetter statt. Es war ein wunderschönes Event mit sehr motivierten Damen. Neben schönen Tennismatches und anregenden Gesprächen hat sich eine tolle Damengruppe gefunden, welche auch zukünftig miteinander trainieren sowie die Vorbereitung für nächste Saison für eine neue Damenmannschaft starten wird. Dies soll erst der Anfang sein für eine Damengruppe. Alle die nicht dabei sein konnten, sind hoffentlich das nächste Mal dabei!

BAC Jugend U10 / U13

Ein erfolgreiches Wochenende für die Jugend des BAC:
Unsere U10 belegt einen tollen vierten Platz bei den Kreismeisterschaften im BSFZ Südstadt mit 3 Siegen und einer Niederlage.
Die U13 startet mit einem 3:0 Sieg gegen den TC Wolfsthal in ihre erste Meisterschaftssaison.

BAC Kids U10
BAC Kids U10
BAC Buben U13 – 3:0 Sieg gegen den TC Wolfsthal